Willkommen

Herzlich willkommen!

„Plumpe Gesellen das, die den Geist des Tanzes nicht empfinden.“

 

Berliner Modenspiegel, 9. März 1844

Wussten Sie schon?

Neuartige Beleuchtungstechnkien machten es möglich: Fanny Cerrito tanzte als Ondine (Undine) in Jules Perrots gleichnamigen Ballett (1843, London) mit ihrem eigenen Schatten - dieser Effekt wurde daraufhin gerne von anderen Choreographen und Ballerinen kopiert.

„Schwanensee“ (Ch.: Patrice Bart nach Petipa u. Iwanow), Staatsballett Berlin; Foto © Frank-Rüdiger Berger