Willkommen

Aktuelles

Die Gesellschaft für Theatergeschichte e.V. hat ihre Website neu gestaltet - schauen Sie rein!

www.theatergeschichte.org

 

Fotogalerien von mir finden Sie auch auf der Website der Gruppe 97.

Schauen Sie rein!

Herzlich willkommen!

„Plumpe Gesellen das, die den Geist des Tanzes nicht empfinden.“

 

Berliner Modenspiegel, 9. März 1844

Wussten Sie schon?

Neuartige Beleuchtungstechnkien machten es möglich: Fanny Cerrito tanzte als Ondine (Undine) in Jules Perrots gleichnamigen Ballett (1843, London) mit ihrem eigenen Schatten - dieser Effekt wurde daraufhin gerne von anderen Choreographen und Ballerinen kopiert.

„Schwanensee“ (Ch.: Patrice Bart nach Petipa u. Iwanow), Staatsballett Berlin; Foto © Frank-Rüdiger Berger